Schluß mit Heftig!

Zugegeben, die Überschrift ist womöglich falsch, mindestens aber übertrieben und irreführend.
Also völlig passend zu einem Beitrag über eine Webseite, die mit Facebook-Anreißern wie

„Dieser Mann hat eine golfballgroße Beule am Hals. Doch was herauskommt, dreht dir den Magen herum!“

„Diese 40-Jährige reißt ihrem Mann den linken Hoden ab. Doch der Grund? Ohne Worte …“

oder

„In diesem Bild verbirgt sich etwas Winziges. Wenn du es siehst, wirst du deinen Augen kaum trauen“

Millionen Klicks erzeugt – genau, die Rede ist von Heftig.co.
Nachdem ich letztens wieder einige sponsored posts von denen in meine Facebook-Timeline gespült bekam, wurde ich neugierig, ob es mit heftig womöglich heftig bergab geht. Irgendwann müssen die Leute doch von all dem „…wird Dir Tränen in die Augen treiben“ die Nase voll haben.

Also machte ich mich auf die Suche nach ein paar Zahlen. Was ich dann fand, hat mich sprachlos gemacht! (Kleiner Scherz, aber deren Masche ist echt ansteckend!)

Es ist natürlich nicht ganz einfach, valide Trafficzahlen von fremden Webseiten zu bekommen, vor allem wenn es keine amerikanischen sind. Ich halte aber nach etlichen Tests die Zahlen von zum Beispiel similarweb.com  für ziemlich valide. Und die zeigen seit September 2015 ein Minus von 14 % bei den Visits:

(Hinweis: Die eingebettete Grafik zeigt desktop traffic. Der Gesamttraffic sank laut similarweb von 12,1 Mio visits im September 2015 auf 9,8 Mio visits im Februar 2016)

Wenn man dann noch sieht, dass 89,18 % des traffics über Social Media kommen

und davon wiederum 99,5 % über Facebook, lohnt sich ein Blick auf die Entwicklung der Fanzahlen. Dabei helfen dann Tools wie Fanpagekarma: heftig_fansAlso: Stagnation bis November 2015, dann Einbruch (?), und seit Januar 2016 starkes Wachstum auf Facebook – mein Eindruck hinsichtlich verstärkter Werbung trog also nicht. Interessanterweise aber scheint sich der Zuwachs an Fans nicht im Traffic niederzuschlagen.

Sollten die Leute langsam wirklich nicht mehr so auf clickbait-Anreißer wie „Diese Hunde-Mama im Tierheim wird endlich wieder mit ihren 4 Welpen vereint. Bei 0:46 kommen mir die Tränen!“ ansprechen?

Vielleicht. Vielleicht ist aber alles auch ganz anders…

Ein Gedanke zu „Schluß mit Heftig!“

  1. Ich hab neulich gemerkt dass einige „How-to“-Seiten sehr viel heftig weiterempfehlen. War mir vorher nicht so sehr aufgefallen. Allerdings habe ich heftig und co komplett gesperrt für meine Feeds.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.