Aufs Land!

Es ist genau 4 Jahre her, dass wir Deutschland verlassen haben, um New York zu erleben. Und es ist genau 2 Jahre her, dass wir wieder zurückgekommen sind. Zeit für einen weiteren Schritt.

Schon eine Weile waren wir auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Die Wohnung, die wir 2019 in der Heidelberger Bahnstadt gemietet haben, war immer nur als Übergang gedacht. Ich bin einfach kein Stadtmensch. Vor allem aber wollten wir etwas, wo wir das Wohnen und die Arbeit möglichst zusammenführen können. „Arbeit“ beinhaltet dabei nicht mehr nur einen Schreibtisch, sondern das Lager für den Wein, eine Möglichkeit, Verkostungen durchzuführen und – seit unserer positiven Erfahrung mit dem Popup-Store – einen Laden!

In Heidelberg und Umgebung ist sowas für uns bezahlbar natürlich nicht zu finden. Also zogen wir den Suchradius ziemlich groß und haben im letzten Jahr viele interessante Ecken und Orte kennengelernt. Viel Schönes dabei – aber irgend etwas war halt immer: Jemand anders war schneller, jemand hat uns überboten – oder wir haben kalte Füße wegen der Renovierung und dem Denkmalschutz bekommen…

Jetzt haben wir ein neues Zuhause gefunden: In Weyher in der Pfalz! Ein Dorf mit Weitblick, wunderschön gelegen am Haardthang zwischen Neustadt und Landau.

Das Ganze gilt natürlich nicht ab sofort. Wir haben jetzt erstmal den Kaufvertrag unterzeichnet. Dann folgt nach Schlüsselübergabe, die vom den Ämtern abhängt, die Renovierung und hoffentlich noch im September der Umzug.

Und ja, es wird mal wieder eine Umstellung. Dorfleben pur. Aber Wandel hält jung und wir hoffen, dass ein Besuch auf im Dorf für Freunde und Familie auf seine Art genauso reizvoll und einladend ist, wie es in New York der Fall war 🙂 .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.